Ganztagsschule

Mittagspause

Die Mittagspause der Ganztagsschüler beginnt nach dem Vormittagsunterricht. Für die Klassenstufen 1 und 2 ist dies ab 12.10 Uhr und für die Klassenstufen 3 und 4 ab 13.05 Uhr. Die Mittagspause dauert für alle Klassenstufen bis 13.50 Uhr. In dieser Zeit werden die Kinder der Ganztagsschule immer durch mindestens drei Personen betreut. Währende des Essens in der Mensa kommt noch eine weitere Aufsichtsperson dazu.

Bei schönem Wetter toben sich die meisten Kinder auf dem weitläufigen Schulgelände aus. Hierfür stehen die Klettergerüste, der Pausenhof mit Fußballtoren, die Tischtennisplatten, Tischkicker und zahlreiche Pausenspielgeräte zur Verfügung. Ferner stehen für Kinder, die in der Mittagspause Ruhe benötigen, zwei Räume zur Verfügung, in denen sie ruhigere Spiele machen können, bzw. sich einfach nur bei ruhiger Musik oder Vorlesegeschichten entspannen.

Währende der Mittagszeit gehen die Kinder gemeinsam zum Essen in die Mensa der Waldschule, die sich direkt auf dem Schulgelände befindet. Dort essen Sie an Klassenstufentischen. Neben dem normalen Essensangebot können die Kinder auch schweinefleischloses Essen bestellen. Besondere Allergien bzw. Krankheiten werden berücksichtigt. Ferner haben wir seit dem Schuljahr 2014/2015 täglich eine Salatbar, an der sich die Kinder selbst bedienen können.

Lernzeit

Ein wichtiger Teil des Ganztagsangebotes ist die Lernzeit von 13.50 Uhr bis 14.50 Uhr. In diesem Zeitraum werden die Ganztagsschüler immer nach Klassenstufen getrennt von einem Lehrer/einer Lehrerin betreut. Die Lehrkraft unterrichtet in der Regel in der entsprechenden Klassenstufe und ist daher über die aktuellen Unterrichtsinhalte gut informiert.

In der Lernzeit werden die Hausaufgaben erledigt. Die Ganztagskinder haben hier den Vorteil, dass sie bei Unklarheiten eine Lehrkraft fragen können. Der Umfang der Hausaufgaben ist so bemessen, dass sie die Kinder innerhalb der vorgegebenen Zeit erledigen können. Da es aber Kinder gibt, die langsamer arbeiten als andere, werden auch differenzierte Hausaufgaben erteilt (z. B. im Umfang oder Schwierigkeitsgrad reduziert). Ziel ist es, dass möglichst alle Kinder die ihnen erteilten Hausaufgaben in der Lernzeit erledigen können.

Wie der Name Lernzeit schon erkennen lässt, sollen in diesem Zeitraum aber nicht nur die Hausaufgaben erledigt werden. Die Kinder haben hier auch die Möglichkeit, nach Erledigung der Hausaufgaben, mit der Lernsoftware zu arbeiten, zu lesen oder sich in einer anderen Form lernend mit einem Thema auseinanderzusetzen. Ferner hat die Lehrperson in der Lernzeit die Möglichkeit, Kinder mit Problemen in einzelnen Bereichen nochmals gezielt zu fördern und zu unterstützen.

AGs

Der zweite wichtige Teil des Ganztagsangebotes ist die AG-Zeit. Diese dauert von 14.50 Uhr bis 15.40 Uhr. Die AGs werden von außerschulischen Mitarbeitern, unseren FSJlern und von Lehrkräften geleitet.

Die Ganztagskinder der Klassenstufe 1 haben immer gemeinsam eine AG, um die Gruppenzusammengehörigkeit zu stärken. Die AGs für die Klassenstufe 1 setzen sich überwiegend aus sportlichen Angeboten und Bastelangeboten zusammen.

Die Ganztagskinder der Klassenstufen 2 bis 4 können am Anfang des Schuljahres aus mehreren AGs auswählen, welche AG am ehesten ihren Neigungen entspricht. Diese AGs sind dann auch gemischt aus Kindern der Klassenstufen 2 bis 4 zusammengesetzt. Die AGs für die Zweit- bis Viertklässler decken den sportlichen, handwerklichen und musikalischen Bereich ab. Die Angebote wechseln teilweise von Schuljahr zu Schuljahr. Hier eine kurze Auflistung, die aber nicht verbindlich ist.

  • Handarbeit
  • Töpfern
  • Badminton
  • Leichtathletik
  • Sport/ Spiele
  • Abenteuer im Märchenland
  • Basteln
  • Theater
  • Wald
  • Fußball
  • Schulgarten
  • Musik/Trommeln
  • Reiten

Räume

Für die Mittagspause wird die Mensa genutzt. Ferner stehen neben dem Außengelände mit Spielgeräten ein Aktiv- und ein Ruheraum zur Verfügung, die mit Unterstützung unseres Fördervereins eingerichtet wurden. Diese Räume sind im Schulgebäude integriert. Für das AG-Angebot können wir alle Klassen- und Funktionsräume der Schule nutzen: Werk-/Kunstraum, Mehrzweckraum, Küche, Sporthalle, Bücherei und Schulgarten mit großer Gartenhütte.

Anmeldung

Jetzt Anmeldeformular herunterladen.